Fleisch

Biofleisch – kontrollierte Qualität

In der heutigen Zeit gibt es immer mehr Skandale um Fleisch, was zu einer wachsenden Verunsicherung beim Verbraucher führt. Ob es nun Dioxin im Schweinefleisch, Gammelfleisch im Döner oder Pferdefleisch in der Lasagne ist, der Kunde kann sich oftmals nicht sicher sein, was er im Supermarkt wirklich kauft. Wer beim Fleisch bereit ist für bessere Qualität und die Gewissheit der Herkunft etwas mehr zu bezahlen, sollte zu geprüften Biofleisch greifen.

Gütesiegel wie z.B. das von Bioland, bekommen nur die Bauernhöfe, die sich an die strengen Regularien zur Viehzucht halten. Es darf beispielsweise nur eine gewisse Anzahl an Tieren gehalten werden, um ihnen genug Lebensraum zu gewährleisten. Auch beim Futter müssen strenge Auflagen eingehalten werden um Biofleisch vertreiben zu dürfen. Viele Höfe bauen daher das Futter für die Tiere auch selbst auf dem Bauernhof an und verzichten dabei auf Pestizide und genmanipuliertes Saatgut.

Das Biofleisch von Höfen aus Hamburg oder anderen Städten wird in den meisten Fällen nicht im Supermarkt sondern direkt von den Erzeugern verkauft. In kleinen Onlineshops für Biofleisch bieten diese Bauernhöfe ihr Fleisch an und verschicken es dann an ihre Kunden. Oftmals wird nur in einen bestimmten Umkreis um den Hof geliefert, um die Kühlkette nicht zu unterbrechen und die gute Qualität des Biofleisch gewährleisten zu können.

Neben Biofleisch vom Rind und Schwein bieten einige Hersteller auch Biogänse zur Weihnachtszeit an. Denn gerade an diesem Feiertag soll das Fleisch besonders gut schmecken. Weil es sich nicht lohnt nur Fleisch für eine kleine Mahlzeit zu verschicken, gibt es im Onlineshop für Biofleisch oft größere Pakete Fleisch, z.B. 10 Kg, zu kaufen. Wer Biofleisch kauft, sollte auf ein gültiges Siegel achten. Außerdem können seriöse Bauernhöfe auch besucht werden. Oftmals lässt sich so ein Besuch auch noch mit einer Familienfeier oder Ähnlichem verknüpfen. Wer also Wert auf die Herkunft des Fleisches und die Haltung der Tiere legt, sollte ruhig mal Biofleisch direkt vom Erzeuger kaufen.